Ich wurde 1965 in Sinsheim geboren, lebe aber seit meiner Kindheit im Rhein-Main-Gebiet.

Während ich hauptberuflich im Bereich der Informationstechnologie erfolgreich bin, gebe ich mich nebenberuflich mit großer Leidenschaft der Schreiberei hin. Im Jahre 2004 wurde mein erster Roman "Netzinfarkt" veröffentlicht.
Die Verleihung der Silbernen Pistole im November 2005 beim Wiesbadener Kurzkrimipreis für meinen Kurzkrimi "Eine angemessene Zahl von Gästen" (erschienen in der Anthologie "Mörderisches Wiesbaden 4") motivierte mich, weiter zu schreiben.
Heute ist das Kreieren von spannenden, nicht vorhersehbaren Kriminalfällen mit teilweise sehr ungewöhnlichen Charakteren ein fester Bestandteil meines Lebens.


Ein paar Kleinigkeiten über mich:
 
 
Lieblingstier: Gnu
   
Was ich einmal erreichen möchte: innere Gelassenheit
   
Lieblingszitat: "Wenn die Voraussetzungen nicht so sind, wie ich sie brauche, dann werde ich die Voraussetzungen eben schaffen müssen!"
(Bruce Lee)
   
Wichtigstes Getränk: Espresso
   
Lieblingsreiseland: Botswana
   
Lieblingsfahrzeuge: ...haben bei mir nur zwei Räder und sind sehr schnell.
   
Lieblingsspeisen: Gibt es so viele, dass sie hier nicht alle hinpassen würden. (Ja, ich esse sehr gerne!)
   
Alkohol: Wenn, dann sollte es ein trockener Rotwein sein.
   
Vorbilder: Keine. Es gibt viele Menschen, die ich für verschiedene Dinge bewundere, aber es gibt keinen, dem ich gleichen möchte. Jeder hat seinen eigenen Weg, und so habe ich auch den meinen.
   
Schwächen: zu große Fantasie; alles auf meine eigene Weise machen zu müssen
   
Stärken: zu große Fantasie; alles auf meine eigene Weise machen zu müssen